Brücke Wetzlar

Wetzlar
Brücke Wetzlar , Fotograph Klaus-Reiner Klebe
Brücke Wetzlar , Fotograph Klaus-Reiner Klebe
Brücke Wetzlar , Fotograph Klaus-Reiner Klebe
Brücke Wetzlar , Fotograph Klaus-Reiner Klebe
Brücke Wetzlar , Fotograph Klaus-Reiner Klebe
Brücke Wetzlar , Fotograph Klaus-Reiner Klebe
Brücke Wetzlar , Fotograph Klaus-Reiner Klebe
Brücke Wetzlar , Fotograph Klaus-Reiner Klebe
Brücke Wetzlar , Fotograph Klaus-Reiner Klebe
Brücke Wetzlar , Fotograph Klaus-Reiner Klebe
Brücke Wetzlar
Brücke Wetzlar
Brücke Wetzlar
Brücke Wetzlar
Brücke Wetzlar
Brücke Wetzlar , Fotograph bauart
Brücke Wetzlar , Fotograph bauart
Brücke Wetzlar , Fotograph bauart
Brücke Wetzlar , Fotograph bauart
Brücke Wetzlar , Fotograph bauart
Brücke Wetzlar , Fotograph bauart
Brücke Wetzlar , Fotograph bauart
Brücke Wetzlar , Fotograph bauart
Brücke Wetzlar , Fotograph bauart
Brücke Wetzlar , Fotograph bauart
Brücke Wetzlar , Fotograph bauart


Brücke Wetzlar Wetzlar



Bauherr

 Magistrat der Stadt Wetzlar

Fertigstellung

 2011

Projektleitung 

Mitarbeit 

Kostenplanung 

Bauart Konstruktions GmbH & Co KG, München

Tragwerksplanung 

Bauart Konstruktions GmbH & Co KG, München

Die elegante Hauptbrücke wird nur einmal mit Schrägseilen abgespannt. Der Winkel der Seile beträgt etwa 45°. Der Pylon wird mit etwa 18 m hohen Stahlrundrohren ausgeführt, die Tragschicht der Brücke besteht aus 55 cm starkem, blockverleimtem Brettschichtholz. Die Dauerhaftigkeit des Holzes wird konstruktiv durch einen seitlichen Kerto-Q-Überstand sichergestellt. Der Fahrbahnbelag besteht aus zwei Lagen bituminöser Adichtung, sowie 6 cm Gussasphalt und schützt die darunter liegende Konstruktion.